Sommerseminar in Ochsenhausen am 27.08.

Jörg Lanzinger ist Musiker, Musiklehrer und Komponist. Er studierte am Richard-Strauss-Konservatorium in München und an der Musik-hochschule Augsburg-Nürnberg mit Abschluss eines Pädagogischen Diploms und Lehrberechtigung für Volksmusik, Hackbrett, Zither und Kontrabass. Jörg Lanzinger ist als freiberuflicher Musiklehrer in seiner Heimatgemeinde Syrgenstein, im Landkreis Dillingen a.d. Donau tätig. Aufgrund seiner hohen musikpädagogischen Qualifikation betreut er auch Schüler aus den angrenzenden Kreisen und ist teilweise auch überregional aktiv. Dabei kommen auch moderne Unterrichtsmethoden zum Einsatz und der Unterricht wird mit modernen Medien verknüpft. CD-Produktionen und Videos dokumentieren diese Arbeit.

In den letzten Monaten entstand ein neues Notenheft mit Kompositionen von Jörg Lanzinger, die auf dem Seminar erarbeitet werden. Als weitere Referenten stehen Jakob Dammert, Anita Huber und Ilona Seidel zur Verfügung. Ilona Seidel wird ihr neues Notenheft „Aus dem Spielgut der Prielberg-Musi“ vorstellen. Ihre Musikstücke sind für gemischte Besetzungen vielfach erprobt. Von Belisa Mang erschien das neue Eisherzen, Band 6, leicht bis mittel. Darin finden wir eine Sammlung von Liedern und Tänzen rund um die Welt. Bei diesem Seminar können sich die Teilnehmer mit der Anmeldung maximal zwei Themen auswählen. Diese werden zu Beginn vorgestellt, angespielt und in Kleingruppen erarbeitet. Weitere Wünsche sind uns willkommen.

Mehr Infos und Anmeldung hier.